Tierpatenschaft

Startseite > Rettet > Tierpatenschaft

Mit Deiner Spende Tiere unterstützen

Tierpatenschaften helfen uns, die Arche zu finanzieren. Es gibt ein besonderes Tier, das Du in Dein Herz geschlossen hast? 

Dann werde doch Pate!

Als Pate hast Du auch die Möglichkeit Dein Patentier – nach Absprache – persönlich auf dem Archehof zu besuchen.

Max und die Tiere sind bekannt aus Presse und TV


Werde auch Du Tierpate

Du möchtest Max Arche-Park unterstützen und ein Teil der Arche werden?

Dann schick uns einfach eine E-Mail (info(a)max-arche.de) und wir melden uns in kürze bei Dir. Du kannst uns auch telefonisch unter 0152 23 15 68 07 erreichen.

Unsere ersten Tierpaten berichten.

Sylvia und Uwe Forberg

Tierpaten

" Wir haben von Max das erste Mal im TV erfahren und waren sofort begeistert und von diesem Konzept überzeugt. Kurze Zeit später fuhren wir ins Amt Neuhaus, weil wir neugierig waren und alles mit eigenen Augen sehen wollten...
Max haben wir leider nicht angetroffen. Von seinen Eltern wurden wir sehr herzlich empfangen und erfuhren von Max's selbstlosen Einsatz...und waren wiederum total begeistert!
Mittlerweile waren wir mehrfach bei Max und bei der Einweihung der Arche waren wir dabei.
Wir finden die Erhaltung der alten Haustierrassen wichtig, deshalb unterstützen wir Max von Beginn an. Es ist ein gutes Gefühl, Pate zu sein!

Unsere Lieblingstiere sind die PoitouEsel!!"

Spenden und Tierpatenschaften sind herzlich willkommen!

Tiere bringen viel Freude ins Leben von Jung und Alt. Aber sie machen auch viel Arbeit. Und das Futter, Stroh und die Ställe für über 100 Tiere kosten auch viel Geld. Das weiß auch der TV-Hundetrainer Martin Rütter (VOX), der den Archehof in der ersten Arche Region Deutschlands am 1. Oktober 2016 gemeinsam mit dem 14-jährigen Maximilian Jasker offiziell eröffnet hat. Darum hat er das gemeinnützige Projekt auch mit 10.000 Euro Startfinanzierung unterstützt – vielen Dank Martin! Das kann natürlich nicht jeder. Aber wir freuen uns auch über kleine Gesten, einmalige Spenden oder regelmäßigeres Engagement, z.B. mit der Übernahme einer Tierpatenschaft für ein neugeborenes Lämmchen, Kälbchen, Welpen, Kitten, Küken, Fohlen, Zicklein oder Lama. Kommt einfach vorbei, dann erfahrt ihr mehr!

Du hast Interesse? Dann klicke auf den Button und erhalte die Tierpatenschaftsunterlagen.

Was kostet eine Patenschaft und wie lange geht sie?

Die Höhe des Betrages und die Zahlungsdauer bestimmst Du selbst. Alle Patenschaften sind unbefristet, können aber jederzeit und formlos per E-Mail oder Brief geändert oder gekündigt werden.

Als Pate habst Du auch die Möglichkeit Dein Patentier – nach Absprache – persönlich auf dem Archehof zu besuchen. Du erhälst außerdem eine individuelle Patenschaftsurkunde.

Eine entsprechende Spendenbescheinigung senden wir Dir, wenn gewünscht, zu Beginn des Folgejahres zu. Bitte gib im Antrag an, wenn Du eine solche Spendenbescheinigung benötigst.

Patenschaft verschenken!

Eine Patenschaft kannst Du übrigens auch verschenken! Dazu kannst Du im Antrag die entsprechenden Felder zusätzlich ausfüllen. Selbstverständlich hat auch der/die Beschenkte die Möglichkeit, das Patentier auf dem Archehof zu besuchen.

Wenn Du die Geschenkpatenschaft z. B. auf ein Jahr beschränken möchtest, dann gibt dies bitte einfach unten im Antrag mit an und Du musst später nicht mehr daran denken, die Patenschaft zu kündigen. Wir berücksichtigen dieses automatisch.

Was muss ich tun?

1

Schritt 1 - Schick uns deine E-Mail Adresse und wir senden dir weiter Infos zu.

2

Schritt 2 - Wir melden uns bei dir per E-Mail

Wir haben dir eine E-Mail mit dem Antrag geschickt. Um jetzt eine Patenschaft zu übernehmen brauchst Du nichts weiter zu tun als den Patenschaftsantrag auszufüllen und diesen uns zukommen zu lassen.


Im Anschluss daran erhältst Du von uns per Post den Patenschaftantrag zurück.


3

Schritt 3 - Fast geschafft!

Vielen dank für deinen Antrag. Wir haben deinen Antrag erhalten und senden Dir die persönliche Patenschaftsurkunde per Post zu..


Vielen Dank für deine Unterstützung.